Schwerpunkte

Wir bieten unseren Schülern eine anspruchsvolle gymnasiale Bildung, die eine große Portion Anstrengungsbereitschaft, Neugier und Lernwillen voraussetzt.

Auf diesem Weg werden wir die Kinder und Jugendlichen bestmöglich unterstützen. Unser bilinguales Gymnasium folgt dem Bayerischen Lehrplan. Der Englisch-Unterricht arbeitet darüber hinaus mit dem Cambridge International Certificate of Education (ICE).

Deutsch und Englisch erleben unsere Schüler von Anfang an in ganz natürlichen Zusammenhängen. Als zweite obligatorische Fremdsprache wählen sie ab der 6. Klasse Französisch oder Latein. Ab der 8. Klasse entscheiden sie sich für Spanisch als dritte Fremdsprache oder Wirtschaftswissenschaft- und Informatik.

Der Unterricht findet zwischen 8.30 und 15.45 Uhr statt und gliedert sich meist in Doppelstunden. Lern- und Übungszeit ist ebenso eingeplant wie die „Class Teacher Time“, in der Lehrkräfte und Schüler allgemeine und soziale Schulthemen besprechen. Schriftliche Hausaufgaben erledigen die Kinder in der Regel in der Schule. Das Schuljahr ist in drei Trimester unterteilt. Am Ende der ersten beiden Trimester erhalten die Schüler jeweils detaillierte Leistungsberichte, am Schuljahresende das gewohnte Jahreszeugnis.